VITA

BILDER-ZYKLEN

NARRATIVE MALEREI

ZEICHNUNGEN

KUNSTVERMITTLUNG

AKTUELLES

VIA CRUCIS

BILDPREDIGT


Friederike
von Eckardstein

Pfarrerin und Malerin

Kreislauf des Lebens

Kreislauf des Lebens 22.6.2022

In der grauen Ungewissheit unseres momentanen Lebens bedingt durch Pandemie und Kriege in der Welt schwebt dennoch Hoffnung, wie es das Bild darstellen will:

  • in einer grauen Fläche schwebt ein amorphes Gebilde, das an eine Zelle denken lässt;
  • in der Zelle leuchtet gelb der Zellkern als ein Licht, von dem Leben ausgeht;
  • lässt man den Blick nach unten in den grünen, sichelförmigen Grund wandern, so kann man auf dem Grün liegend in Rosa-Rot eine Mutter-Kind-Figur fantasieren – der Beginn eines hoffnungsvollen Lebens;
  • links im Bild steigt dieses junge Leben auf in in ein vielfarbiges, sommerliches Füllhorn;
  • ganz oben klingt in braunen Tönen der Herbst,
  • um schließlich einzumünden in den winterlichen, blau-grauen Schlaf.

Das Dunkel ist da. Unsicherheiten, Sorgen und Ängste belasten Menschen in vielen Ländern dieser Erde. Dennoch ist es wichtig, die Hoffnung auf Entspannungen und Frieden zu bewahren und zu pflegen. Im Bild ist zu sehen, wie der gelbe Zellkern ganz zart das Dunkel berührt und trotz der Dunkelheit den Kreislauf des Lebens wieder beginnen lässt.

KONTAKT

zurück zur Startseite

Impressum  |  Datenschutz